Bergpfad

Bergpfad Touren-Angebot

 

 

Tour Nr. 01 Mangfallgebirge / Tegernsee

Beschreibung: (2 Tourentage)

Leichte Bergtour, die nur an wenigen Stellen Trittsicherheit erfordert. In den 2 Tagen durch das Mangfallgebirge kommen wir auf teils einsamen Bergfpaden an einen wunderschönen Bergsee vorbei, können bei etwas Glück Murmeltiere und Gemsen beobachten und besteigen den Gipfel des Risserkogel. Übernachtet wird im Freien in Hängematten und das Essens wird gemeinsam am Lagerfeuer zubereitet. Die Tour eignet sich auch für Einsteiger oder für Jugendliche ab ca. 14 Jahren. Für Kinder unter 14 Jahren besteht die Möglichkeit eine alternative Tour durchzuführen. Details dazu bei Anfrage.

Gipfel: Risserkogel 1825 m.
Durchführung: ganzjährig
Anforderung:  Kondition für mehrere Stunden Gehzeit mit ca. 15 kg schweren Rucksack.

1. Tag ca. 2 Std. 500 Hm ▲
2. Tag ca. 4 Std. 400 Hm ▲  900 Hm ▼

Teilnehmer: mind. 2 max. 4 Personen
Leistungen: Führung, Halbpension

Preis: pro Person 100,- €

Hinweis: Hängematten leihweise (kostenlos)

Je nach Tour und Wohnort besteht die Möglichkeit einer Mitfahrgelegenheit gegen eine Gebühr von 20,- €
Selbstverständlich werden auf Wunsch auch individuelle Touren nach persönlicher Beratung durchgeführt.

Zurück zur Touren-Auswahl

 


 

Tour Nr. 02 Mangfallgebirge und Brandenberger Alpen

Beschreibung: (3 Tourentage)

Die Tour startet im Mangfallgebirge in der Nähe vom Tegernsee und endet in den Brandberger Alpen in Tirol. Trotz der Nähe zum Tourismus in Tegernsee, werden wir bald die Massen hinter uns lassen. In den 3 Tagen durch das Mangfallgebirge und die Brandberger Alpen kommen wir auf teils einsamen Bergfpaden an einen wunderschönen Bergsee vorbei, können bei etwas Glück Murmeltiere, Adler und Gemsen beobachten und besteigen die Gipfel des Risserkogel und des Guffert. Der 3. Tag bringt uns noch eine kulturelle Besonderheit. Eine Quelle mit Inschriften der Etrusker – das älteste Sprachdenkmal im nördlichen Alpenraum. Übernachtung im Freien in Hängematten mit gemeinsamer Zubereitung des Essens am Lagerfeuer.

Gipfel: Risserkogel 1825 m, Guffert 2196 m
Durchführung: Juni – Oktober
Anforderung: Trittsicherheit – insbesondere beim Guffert Nordanstieg (versicherter Klettersteig) und gute Kondition notwendig.

1. Tag 2 Std. 500 Hm ▲
2. Tag 5 – 6 Std. 850 Hm ▲ 960 Hm ▼
3. Tag 6 – 7 Std. 780 Hm ▲ 1200 Hm ▼

Teilnehmer: mind. 2 max. 4 Personen
Leistungen: Führung, Halbpension, Transfer von Steinberg nach Tegernsee

Preis: pro Person 200,- €

Hinweis: Hängematten leihweise (kostenlos)

Je nach Tour und Wohnort besteht die Möglichkeit einer Mitfahrgelegenheit gegen eine Gebühr von 20,- €
Selbstverständlich werden auf Wunsch auch individuelle Touren nach persönlicher Beratung durchgeführt.

Zurück zur Touren-Auswahl

 


 

Tour Nr. 03 Wetterstein / Zugspitze

Beschreibung: (2 Tourentage)

Eine anspruchsvolle Tour, die uns u.a. bis zur Zugspitze auf 2962m bringt. Im Verlauf der 2 Tage durchqueren wir die landschaftlich wunderschöne Höllental- und Partnachklamm. Wir überqueren Deutschlands letzten Gletscher und erklimmen über einen versicherten Klettersteig Deutschlands höchsten Berg. Der Abstieg über das traumhaft schöne Reintal rundet diese Tour ab. Die Übernachtung erfolgt im Freien in Hängematten mit gemeinsamer Zubereitung des Essens am Lagerfeuer. Nicht nur die Route, sondern das Tragen der Ausrüstung (ca. 16 kg) erfordern eine sehr gute Kondition für diese Tour und natürlich absolute Trittsicherheit.

Gipfel: Zugspitze 2962 m
Durchführung: Juni - Oktober
Anforderung: Diese Tour setzt sehr gute Kondition, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit voraus. Klettersteig Erfahrung erforderlich. Die schwierigen Stellen sind versichert.

1. Tag 8 – 9 Std. 2200 Hm ▲ 1600 Hm ▼
2. Tag 3 – 4 Std. 670 Hm ▼ (je nach Absprache mit Variante über Schützensteig auch länger)

Teilnehmer: mind. 1 max. 3 Personen
Leistungen: Führung, Halbpension, Transfer von Garmisch nach Hammersbach.

Preis: pro Person 250,- €

Hinweis: Klettergurte, Helme und Hängematten leihweise (kostenlos)

Je nach Tour und Wohnort besteht die Möglichkeit einer Mitfahrgelegenheit gegen eine Gebühr von 20,- €
Selbstverständlich werden auf Wunsch auch individuelle Touren nach persönlicher Beratung durchgeführt.

Zurück zur Touren-Auswahl

 


 

Tour Nr. 04 Karwendel-Querung

Beschreibung: (3 Tourentage)

Die Tour führt uns von Scharnitz durch das landschaftlich einmalig schöne Hinterautal entlang der Isar bis zu deren Quelle. Im weiteren Verlauf geht es über leichte Klettersteige auf die Birkkarspitze, dem höchsten Gipfel im Karwendel mit einem sagenhaften Rundblick. Von hier geht es weiter durch das endlos erscheinende Schlauchkar und über das einsame Bärnalpl nach Mittenwald.
Übernachtung im Freien in Hängematten mit gemeinsamer Zubereitung des Essens am Lagerfeuer. 3 komplett-unterschiedliche Tage, die speziell am 2. Tag für die Besteigung der Birkkarspitze eine gute Kondition erfordern.

Gipfel: Birkkarspitze 2749 m
Durchführung: Juni – Oktober
Anforderung: Diese Tour setzt gute Kondition, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit voraus.

1. Tag 2 – 3 Std. 230 Hm ▲
2. Tag 7 – 8 Std. 1550 Hm ▲ 1050 Hm ▼
3. Tag 5 – 6 Std. 300 Hm ▲ 1100 Hm ▼

Teilnehmer: mind. 2 max. 4 Personen
Leistungen: Führung, Halbpension, Transfer von Mittenwald nach Scharnitz.

Preis: pro Person 200,- €

Hinweis: Hängematten leihweise (kostenlos)

Je nach Tour und Wohnort besteht die Möglichkeit einer Mitfahrgelegenheit gegen eine Gebühr von 20,- €
Selbstverständlich werden auf Wunsch auch individuelle Touren nach persönlicher Beratung durchgeführt.

Zurück zur Touren-Auswahl

 


 

Tour Nr. 05 Blauberge - Mangfallgebirge

Beschreibung: (2 Tourentage)

Diese 2 Tages-Tour verbindet wunderschöne Landschaften, die sich immer wieder mit urigen Hütten, an denen wir vorbei kommen, abwechseln. Zunächst geht es durch die wildromantische Wolfsschlucht hoch zur Blaubergalm, wo Käse, Kaminwurz und Schnaps noch von der Sennerin selbst hergestellt werden. Die spätere Überschreitung des Blaubergkamms garantiert eine grandiose Aussicht. Der 2. Tag bringt uns noch eine kulturelle Besonderheit. Eine Quelle mit Inschriften der Etrusker – das älteste Sprachdenkmal im nördlichen Alpenraum. Übernachtung im Freien in Hängematten mit gemeinsamer Zubereitung des Essens am Lagerfeuer.

Gipfel: Halserspitze 1862 m.
Durchführung: Juni – Oktober
Anforderung:  Trittsicherheit und Kondition für mehrere Stunden Gehzeit mit ca. 15 kg schweren Rucksack.

1. Tag ca. 6 - 7 Std. 1000 Hm ▲ 430 Hm ▼
2. Tag ca. 4 - 5 Std. 350 Hm ▲  860 Hm ▼

Teilnehmer: mind. 2 max. 4 Personen
Leistungen: Führung, Halbpension

Preis: pro Person 150,- €

Hinweis: Hängematten leihweise (kostenlos)

Je nach Tour und Wohnort besteht die Möglichkeit einer Mitfahrgelegenheit gegen eine Gebühr von 20,- € pro Person.
Selbstverständlich werden auf Wunsch auch individuelle Touren nach persönlicher Beratung durchgeführt.

Zurück zur Touren-Auswahl

 


 

Tour Nr. 06 Schneeschuh-Tour / Karwendelgebirge

Beschreibung: (2 Tourentage)

Schneeschuhtour in größtenteils mäßig geneigtem Gelände, die außer einer guten Kondition keine Vorkenntnisse im Gehen mit Schneeschuhen erfordert. Diese Rundtour führt uns am ersten Tag durch das Johannestal. Immer präsent zeigen sich die anmutigen Felswände des Karwendels auf unserem Weg zur Falkenhütte in 1848m. Am nächsten Tag geht es über das einsame Laliderertal zurück zum Ausgangspunkt. Die unten stehenden Zeitangaben beziehen sich auf durchschnittliche Gehzeiten bei geringen Neuschneemengen. Die Tour eignet sich auch für Einsteiger oder für Jugendliche ab ca. 14 Jahren. Übernachtet wird in einer Hütte des Alpenvereins (Winterraum).

Die Tour eignet sich auch für Einsteiger oder für Jugendliche ab ca. 14 Jahren.
Durchführung: Dezember bis Mai
Anforderung: Kondition für mehrere Stunden Gehzeit mit ca. 15 kg schweren Rucksack.

1. Tag ca. 5 Std. 900 Hm ▲ ca. 15km
2. Tag ca. 5 Std. 900 Hm ▼  ca. 16km

Teilnehmer: mind. 2 max. 4 Personen
Leistungen: Führung, Halbpension

Preis: pro Person 165,- €

Alternativ biete ich diese Tour auch in der Zeit zwischen März und Mai als Schneeschuhtour mit Übernachtung im Freien in Hängematten an. Gemeinsame Zubereitung des Essens am Lagerfeuer. Bei dieser Tour sollte der Schlafsack einen Komfortbereich von ca. 0° C haben.

Hinweis: Hängematten leihweise (kostenlos). Schneeschuhe können gegen einen Mietpreis von 15,- € pro Tag von mir ausgeliehen werden.

Selbstverständlich werden auf Wunsch auch individuelle Touren nach persönlicher Beratung durchgeführt.

Zurück zur Touren-Auswahl

 


 

Tour Nr. 07 Wetterstein Durchquerung

Beschreibung: (2 Tourentage)

Die Tour beginnt in Hammersbach bei Garmisch-Partenkirchen. Zunächst geht es durch die einmalig schöne Höllental-Klamm und hinauf zur Höllental-Angerhütte. Von dort über den Rindersteig und Nordwandsteig unterhalb der Alpspitze entlang bis zum Stuibensee. Im weiteren Verlauf der beiden Tourentage steigen wir je nach Kondition entweder über den Schützensteig oder den Bernadeinsteig hinab ins Reintal, an Knorrhütte und über das Gatterl (ein Gebirgsattel, der wegen seiner Bergmesse im Herbst sehr bekannt ist) nach Lermoos. Eine Tour mit viel einzigartigen Bergpanoramen. Alles Wege, die mit Ausnahme der ersten Stunde durch die Höllental Klamm und später im Reintal nicht viele Menschen gehen. Übernachtung im Freien in Hängematten. Gemeinsame Zubereitung des Essens am Lagerfeuer.

Durchführung: Juni – Oktober
Anforderung: Trittsicherheit und Kondition für mehrere Stunden Gehzeit mit ca. 15 kg schweren Rucksack.

1. Tag ca. 8 - 9 Std. 1400 Hm ▲ 800 Hm ▼ 
2. Tag ca. 5 - 6 Std. 650 Hm ▲ 1030 Hm ▼ 

Teilnehmer: mind. 2 max. 4 Personen
Leistungen: Führung, Halbpension, Eintritt in die Höllental-Klamm, Transfer von Lermoos nach Grainau.

Preis: pro Person 200,- €

Hinweis: Hängematten leihweise (kostenlos)

Je nach Tour und Wohnort besteht die Möglichkeit einer Mitfahrgelegenheit gegen eine Gebühr von 20,- € pro Person. Selbstverständlich werden auf Wunsch auch individuelle Touren nach persönlicher Beratung durchgeführt.

Zurück zur Touren-Auswahl

 


 

Tour Nr. 08 Skitour / Königssee-Steinernes Meer

Beschreibung: (4 Tourentage)

Skitour in teilweise hochalpinem Gelände. Die Tour bewegt sich zwischen mäßig geneigtem bis vereinzelt steilen Gelände, die eine sehr gute Kondition erfordert. Die unten stehenden Zeitangaben beziehen sich auf durchschnittliche Gehzeiten bei geringen Neuschneemengen. Am ersten Tag fahren wir mit dem Schiff über den Königssee bis St. Bartholomä. Von dort steigen wir zum Kärlingerhaus am Funtensee auf 1631m – Deutschlands kältester Ort. Übernachtet wird im Winterraum. Am nächsten Tag geht es hinauf zum Steinernen Meer. Wir queren dieses weitläufige Hochplateau bis zum Wildalmkirchl-Biwak auf 2457m. Im weiteren Verlauf führt uns die Tour am nächsten Tag über eine alternative Route zurück zum Kärlingerhaus, wo wir die 3. Nacht verbringen werden. Am letzten Tag steigen wir über die Route des 1. Tages wieder ab nach St. Bartholomä. Die Tour ist ein Schmankerl, was Landschaft und Einsamkeit angeht.


Durchführung: April bis Mai
Anforderung: Kondition für mehrere Stunden Gehzeit mit ca. 15 kg schweren Rucksack.

1. Tag ca. 6 Std. 1035 Hm ▲ ca. 9 km
2. Tag ca. 8 Std. 940 Hm ▲ ca. 8 km
3. Tag ca. 5 Std. 940 Hm ▼ ca. 8 km
4. Tag ca. 5 Std. 1035 Hm ▼ ca. 9 km

Teilnehmer: mind. 2 max. 4 Personen
Leistungen: Führung, Halbpension, Schiffsticket

Preis: pro Person 455,- €

Hinweis: Es wird vorrausgesetzt, dass die Teilnehmer eine eigene Skitouren-Ausrüstung besitzen. Lawinenverschüttetengerät, Schaufel und Sonde können gegen einen Mietpreis von 20,- € pro Tag pro Person von mir ausgeliehen werden.

Je nach Tour und Wohnort besteht die Möglichkeit einer Mitfahrgelegenheit gegen eine Gebühr von 20,- € pro Person. Selbstverständlich werden auf Wunsch auch individuelle Touren nach persönlicher Beratung durchgeführt.

Zurück zur Touren-Auswahl

 


 

Tour Nr. 09 Blauberge und Brandenberger Alpen

Beschreibung: (2 Tourentage)

Diese 2 Tagestour kombiniert die Höhepunkte der Touren 2 und 5 und beginnt durch die wildromantische Wolfsschlucht und über den Blaubergkamm mit seinem einmaligen Bergpanorama, bis zur Quelle mit Inschriften der Etrusker. Im weiteren Verlauf steigen wir durch die Nordseite des Guffert, die in wenigen Teilen mit Stahlseilen gesichert ist. Vom Gipfel gibt es einen sagenhaften Panoramablick. Der Abstieg erfolgt über die Südseite nach Steinberg. Übernachtung im Freien in Hängematten mit gemeinsamer Zubereitung des Essens am Lagerfeuer.

Gipfel: Halserspitze 1862 m, Guffert 2196 m
Durchführung: Juni – Oktober
Anforderung: Trittsicherheit und gute Kondition für mehrere Stunden Gehzeit mit ca. 15 kg schweren Rucksack.

1. Tag ca. 6 - 7 Std. 1000 Hm ▲ 430 Hm ▼ 
2. Tag ca. 6 - 7 Std. 780 Hm ▲ 1200 Hm ▼ 

Teilnehmer: mind. 2 max. 4 Personen
Leistungen: Führung, Halbpension, Transfer von Steinberg nach Tegernsee

Preis: pro Person 195,-€

Hinweis: Hängematten leihweise (kostenlos)

Je nach Tour und Wohnort besteht die Möglichkeit einer Mitfahrgelegenheit gegen eine Gebühr von 20,- € pro Person.

Selbstverständlich werden auf Wunsch auch individuelle Touren nach persönlicher Beratung durchgeführt.

Zurück zur Touren Auswahl